Allgemeine Vertragsbedingungen

Buchung

Ihre Buchung können Sie telefonisch, per Brief, Fax oder E-Mail tätigen. Innerhalb weniger Tage erhalten Sie daraufhin die schriftliche Buchungsbestätigung, die zugleich Rechnung ist. Erst durch Ihre Anzahlung (20 % des Reisepreises, mind. 50,–EUR) ist das Haus auf Ihren Namen reserviert. Die Restzahlung wird 4 Wochen vor Anreise fällig. Bei kurzfristen Anreisen und Last-Minute Buchungen erfolgt die Bezahlung des Mietpreises je nach Absprache.

Kurtaxe

Kurtaxe wird vor Ort bei Anmeldung und Schlüsselübergabe an der Rezeption gezahlt.

An- und Abreise

Die Anreise ist werktags zwischen 15.00 und 18.00 Uhr und sonntags u. feiertags zwischen 12.00 und 14.00 Uhr. Die Abreise vormittags zwischen 10.00 und 11.00 Uhr. Abweichung nach vorheriger Absprache möglich.

Haustiere

Haustiere dürfen nur nach vorherigen Absprache und ausdrücklicher Zusage unsererseits mitgebracht werden. Wegen zusätzlichen Reinigungskosten berechnen wir dafür 3,00 je Tier und Nacht.

Ersatzmieter bzw. Rücktritt

Kann der Mieter aus zwingendem Grund das Ferienhaus nicht selbst, wie vorgesehen nutzen, so ist es ihm möglich einen Ersatzmieter zu finden, dies muss spätestens einen Tag vor Reisebeginn unter Angabe von Namen, Anschrift und Tel.-Nr. geschehen.

Sie können jederzeit vom Vertrag zurücktreten, haben allerdings eine angemessene Entschädigung (Rücktrittsgebühren) gemäß nachfolgender Aufstellung zu entrichten.

bis 45 Tage vor Mietbeginn 20% der Gesamtmiete
ab 44 Tage vor Mietbeginn 50% der Gesamtmiete
ab 21 Tage vor Mietbeginn 80% der Gesamtmiete

Für jeden Rücktritt wird eine einmalige Bearbeitungsgebühr von 50,–EUR berechnet, die auf die oben genannten Sätze angerechnet werden.

Rücktritts- oder Umbuchungserklärungen bitte immer schriftlich einreichen.

Aufhebung des Reisevertrages

Wird die Erfüllung des Mietvertrages infolge höherer Gewalt (Naturkatastrophen, Krieg, innere Unruhen) erheblich beschwert oder unmöglich gemacht, steht Ihnen in einem solchen Fall kein Schadenersatz zu.

Ausfall von Freizeiteinrichtungen oder Geräten

Sollte eine der Freizeiteinrichtungen (z.B. Schwimmbad, Solarium, Sauna etc.) ausfallen, berechtigt dies nicht zur Rück- oder Teilrückforderung der Miete, es sei denn, der Ausfall ist von der Parkverwaltung zu vertreten.

Das Gleiche gilt ebenfalls für den Ausfall von Elektro- TV und HIFI Geräten im Haus. Sollten Sie einen Defekt feststellen, bitte melden Sie diesen schnellstmöglich an der Rezeption oder telefonisch bei dem Vermieter, damit sofort Abhilfe geschaffen werden kann.

Endreinigung

Die Endreinigung wird ausschließlich von Personal der Parkverwaltung durchgeführt. Aufgabe des Mieters ist es allerdings, die Bettwäsche abzuziehen (falls gemietet), Mülleimer zu entleeren, Geschirr, Töpfe und Besteck zu spülen, Herd und Kühlschrank sauber zu hinterlassen. Der Gartengrill ist zu entleeren und zu reinigen.

Sicherheitsleistung

Das Rezeptionspersonal ist im Auftrag der Verwaltung berechtigt, vom Mieter eine Sicherheitsleistung in Höhe von 150,00 EURO zu verlangen. Die Sicherheit ist bei Anreise im örtlichen Vermietungsbüro in bar zu hinterlegen und wird bei der Abreise zurückbezahlt, soweit keine vom Mieter zu verantwortenden Schäden am Mietobjekt oder sonstige Forderungen gegenüber der Verwaltung, bzw. des vertretenden Eigentümers vorliegen. Bei Vorliegen solcher Schäden oder Bestehen von Forderungen ist die Verwaltung zur Aufrechnung mit der Sicherheitsleistung berechtigt. Die Rückzahlung der Sicherheitsleistung bei Mietende gilt grundsätzlich nicht als Verzicht auf die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen seitens des Eigentümers oder der Verwaltung, sofern sich nachträglich noch vom Mieter zu verantwortende Schäden am Mietobjekt herausstellen.

Schäden während der Mietzeit

Sollte während der Mietzeit ein Schaden an Geräten, Möbeln oder anderen Einrichtungsgegenständen durch den Mieter, deren Mitreisenden oder deren Haustiere entstehen, sind diese bitte schnellstmöglich an der Rezeption oder beim Eigentümer anzuzeigen. Sämtliche Kosten für Reparatur, Ersatzbeschaffung oder Wertminderung sind vom Mieter oder dessen Versicherung zu tragen. Eine Rechnung wird auf Wunsch unsererseits zugestellt.